Dr. Med. Nicole Pfeiffer & Edgar Pfeiffer
Fachärzte für Dermatologie, Venerologie, Phlebologie, Allergologie
Lidhauterschlaffungen kommen altersbedingt an den Oberlidern vor. Neben einer Gesichtsfeldeinschränkung durch die erschlafften Oberlider kommt es auch zur Entwicklung eines müden und traurigen Blickes.

Nach einer Lidkorrektur zeigen sich wieder wache und strahlende Augen, die für positive Ausstrahlung und Lebensfreude stehen.

Die Oberlidstraffung wird in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Schnittführung wird direkt in die natürliche Lidfalte gelegt, sodass später die hauchdünne Narbe in ihr verschwindet. Der Hautüberschuss wird entfernt. Der Hautverschluss erfolgt mit feinsten Nähten.

Am 1. postoperativen Tag wird ein Verbandswechsel durchgeführt. Die Nähte werden in der Regel nach 5 Tagen entfernt.
Laser