Dr. Med. Nicole Pfeiffer & Edgar Pfeiffer
Fachärzte für Dermatologie, Venerologie, Phlebologie, Allergologie
Beim Laserpeeling werden die obersten Hautschichten fl ächig mittels eines Speziallaserkopfes (sog. fraktionierter Laser) schichtweise in gut kontrollierbaren Schritten behandelt. Dies ermölicht eine schonende Glättung der Gesichtshaut und auch des Dekolletés - das Hautbild wird feinporiger und frischer. Unebenheiten, wie Aknenarben und feine Knitterfältchen, werden ausgeglichen. Durch diese schonende Behandlung kommt es zur einer raschen Abheilung der behandelten Areale.
Der gewünschte Effekt für Gesicht und Dekolleté ist schnell erreicht!

INDIKATION FÜR EIN LASERPEELING


  • Frischeeffekt
  • strahlender Teint
  • bei großporiger und zu Unreinheiten neigender Haut
  • mattierender Effekt
  • Aknenarben
  • ebenmäßigeres Hautbild
  • Milderung von Knitterfältchen der Augenpartie, Kinnpartie oder Wangen


FÜR DAS LASERPEELING GIBT ES DREI VERSCHIEDENE INTENSITÄTEN


Leichte Stufe
"Saturday Night Peeling" für einen Frischeeffekt, einen strahlenden Teint

Mittlere Stufe
zur Behandlung von großporiger und zu Unreinheiten neigender Haut, mattierender Effekt

Stärkere Stufe
Behandlung von Aknenarben, für ein ebenmäßigeres Hautbild, Milderung von Knitterfältchen
Laserpeeling