Dr. Med. Nicole Pfeiffer & Edgar Pfeiffer
Fachärzte für Dermatologie, Venerologie, Phlebologie, Allergologie
Besenreiser können aus kosmetischen Gründen mittels einer Sklerosierungslösung (Wirkstoff Polidocanol) auf Eigenleistung verödet werden. Je nach Ausprägung können u. U. mehrere Sitzungen notwendig sein.

Im Vorfeld einer Besenreiserverödung sollte zum Ausschluß einer hämodynamisch relevanten Venenerkrankung eine Ultraschalldiagnostik erfolgen. Hierfür steht in unserer Praxis ein hochmodernes Ultraschallgerät zur Verfügung.
Besenreiserverödung